28mm F5.6

TTArtisan 28mm für Leica M Objektiv

TTArtisan 28mm F5.6

LEICA M

TTArtisan 28mm f5.6 Gold Edition
TTArtisan 28mm f5.6 Gold Edition

press to zoom
TTArtisan 28mm f5.6 Gold Edition
TTArtisan 28mm f5.6 Gold Edition

press to zoom
TTArtisan 28mm f5.6 Silber
TTArtisan 28mm f5.6 Silber

press to zoom
TTArtisan 28mm f5.6 Gold Edition
TTArtisan 28mm f5.6 Gold Edition

press to zoom
1/11

Weitwinkel-Objektiv




Vollformat
Filter 37mm
151 Gramm
Silber | Black | Gold | Titan


Genres
Landschaft | Architektur | Street | Reise | Reporter

TTArtisan 28mm f5.6 Objektiv

Ultrakompaktes Vintageobjektiv für die Streetfotografie.

Kompatibel mit digitalen & analogen Leica M-Mount-Kameras.

Das TTArtisan 28mm fungiert als dezente Weitwinkel-Walkaround-Optik und eignet sich perfekt für die unauffällige Straßenfotografie. Dabei ist es alles andere als Standard. Der 50er-Jahre-Retro-Look dieses Objektivs in Kombination mit der modernen optischen Konstruktion lässt nicht nur nostalgische Fotografenherzen höherschlagen, in Sachen Bildlook und -qualität hat es so richtig was auf dem kleinen Kasten.

Das TTArtisan unterscheidet sich wohlwollend vom ecken- und kantenlosen Look moderner Objektive und versprüht einen Schuss Nostalgie. Der ungewöhnliche Blendenbereich von F5,6-F22 bietet eine hohe Schärfentiefe, die für das Fotografieren unter Verwendung der hyperfokalen Distanz extrem praktisch ist. Das 28mm-Objektiv fügt sich in Bezug auf die Brennweite zwischen dem TTArtisan 21 mm f/1.5 und dem TTArtisan 35 mm f/1.4 ein, ist jedoch das erste Objektiv mit einer maximalen Blende von weniger als F2.8.

Trotz der extrem kompakten und leichten Bauweise besitzt das TTArtisan ein durchaus komplexes optisches Design, bestehend aus sieben Elementen, die in vier Gruppen angeordnet sind. Darunter befinden sich zwei Elemente mit hohem Brechungsindex und ein Element mit niedriger Dispersion, die dabei helfen, Aberrationen zu zähmen. Weitere prägnante Merkmale sind ein 37-mm-Frontfiltergewinde, ein M-Mount typischer minimaler Fokussierabstand von einem Meter und sechs Blendenlamellen. Das schicke Messing-Gehäuse misst 51 Millimeter im Durchmesser, ist nur 19 Millimeter lang und wiegt luftige 151 Gramm.

Die maximale Blende von „nur“ f/5,6 ist speziell bei diesem Objektiv kein Nachteil. Aufgrund der damit verbundenen hohen Schärfentiefe ist eine hochpräzise Fokussierung von vornherein überflüssig. So ist das Objektiv ideal für die Zonenfokustechnik geeignet, die von vielen Streetfotografen genutzt wird. Die Schärfentiefenskala am Objektivtubus hilft dabei, den Fokus im Handumdrehen passend einzustellen. Ferner ist ein Hebel vorhanden, mit dem das Objektiv in der viel genutzten Unendlich-Position gesperrt werden kann, um ein unbeabsichtigtes Verstellen zu vermeiden.

Technische Details

Brennweite: 28 mm
Filtergröße: 37 mm
Max. Blende: F5.6
Min. Blende: F22
Mindestabstand: 100 cm
Blendenlamellen: 6
Optisches Design: 7 Elemente in 4 Gruppen
Gewicht: 151 g
Fokussierung: manuell

© Fotos: TTArtisan